Bitcoin Eurokurs-Analyse: Wie steht es um die Entwicklung des BTC/EUR-Handelspaares im Jahr 2020?

Bitcoin befindet sich mit den letzten Septembertagen und dem ersten Tag des letzten Quartals 2020 auf einem Aufwärtspfad. Zum gegenwärtigen Kurs wird BTC zum Preis von 10.894 $ gehandelt, was bei der Beobachtung des Bitcoin-Euro-Kurses von 9.280 EUR am ersten Tag des Oktober entspricht. Mit den jüngsten Veränderungen auf dem Markt nähert sich die Bitcoin Euro Kurs von 11.000 $, was 9.372 EUR entspricht. Der Euro ist in den letzten Monaten auch stabiler als der USD, auch wenn der US-Dollar in den letzten Wochen auf einem Erholungspfad gesehen wird. 

Bitcoin Eurokursanalyse: Wie weit kann BTC/EUR im Jahr 2020 gehen? 

Obwohl Bitcoin am ersten Oktobertag nahe an den Preis von 11.000 $ herankam, ging das oberste Krypto gleich am nächsten Tag auf einen Abwärtspfad und brachte den Preis unter 10.600 $ und unter 9.000 EUR. Der Eurokurs von Bitcoin liegt nun bei 8.959 EUR, und obwohl der Preis immer noch nahe der 9.000 EUR-Marke liegt, weist Bitcoin mit Ausnahme der Wochen- und Jahreswerte negative Werte auf. Die BTC fällt um -2,3% auf der Tages-Chart, -3,4 auf der Zweiwochen-Chart und über -8% in den letzten 30 Tagen. Noch vor einigen Tagen wurden die Gewinne für das Jahr auf 33% festgelegt, aber jetzt werden Gewinne von 18% verzeichnet. Dennoch zeigt Bitcoin Fortschritte auf dem Jahres-Chart mit einem Anstieg von 18%. Der US-Dollar erholt sich in der Zwischenzeit, während das Handelspaar Bitcoin Euro Kurs im Vergleich zum USD immer noch einen größeren Prozentsatz an Stabilität aufweist. Das Allzeittief Bitcoin Euro kurs liegt bei 51 EUR pro BTC-Einheit, und seither hat Bitcoin über 17.300% Zuwachs erzielt. Gleichzeitig fiel BTC seit seinem Allzeithoch von über 16.700 EUR um über -46%. Was den kurzfristigen Handel anbelangt, so empfehlen 16 von 28 Analysten Bitcoin als SELL, 8 sind neutral und empfehlen HOLD und die restlichen 4 glauben, dass BTC ein BUY ist. Was den langfristigen Handel in den nächsten 30 Tagen betrifft, empfehlen 10 von 19 Analysten BTC als KAUFEN, 6 sind neutral und empfehlen HALTEN und die verbleibenden 3 empfehlen, dass Händler ihre Positionen oder einen Teil ihrer Positionen verkaufen sollten. 

Sollten Sie im Jahr 2020 in Bitcoin investieren? 

Analysten erwarten, dass BTC bis Ende 2020 und Anfang 2021 neue Höchststände erreichen wird. Der Hauptgrund, warum Analysten für BTC im Jahr 2020 einen Bullenlauf erwarten, liegt in der Halbierung, die im Mai dieses Jahres stattfand. Bitcoin erreicht immer Spitzenwerte in der Zeit nach der Halbierung, die für Händler eine der spannendsten Perioden ist. Auch wenn es von einigen Monaten bis zu einem Jahr dauern kann, zeigt Bitcoin immer schmeichelhafte Renditen innerhalb der Zeit nach der Halbierung. Einige der angestrebten Preise für den bevorstehenden und vorhergesagten Bullenlauf liegen bei 12.000 $, 13.000 $, 14.000 $ und 15.000 $.